Unser COVID-19 Hygienekonzept

Ticket- und Identitätsnachweis

Bitte halten Sie für den Einlass Ihr Ticket sowie einen gültigen Lichtbildausweis (Ausweis, Führerschein o.ä.) bereit, damit die Daten auf dem Ticket und der 2G/2GPlus-Nachweis mit dem Ausweisdokument abgeglichen werden können.

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene

Um Ihnen und unseren Mitarbeiter*innen eine sichere Veranstaltung zu ermöglichen, wenden wir die 2G/2GPlus-Regeln an. Bitte informieren Sie sich im Voraus Ihres Besuches, welche Einlassregeln an Ihrem Christmas Garden Standort gültig sind.

Leeres Akkordeon

Christmas Garden Berlin

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung gilt ab 28. Dezember 2021 die 2G Plus-Regel für den Christmas Garden Berlin.

Der Einlass ist nur noch für Gäste möglich, die entweder gegen COVID-19 vollständig geimpft oder davon genesen sind und zusätzlich einen aktuellen, negativen Schnelltest einer offiziellen Teststelle vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zur Überprüfung ist ein Ausweisdokument sowie die nötigen Nachweise laut der 2G Plus-Regel bzw. für die Ausnahmen vorzuweisen. Ohne Nachweis ist kein Zutritt möglich.

Es gilt darüber hinaus eine FFP2 –Maskenpflicht. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren, die von der Maskenpflicht befreit sind. Kinder unter 14 Jahren dürfen alternativ eine medizinische Maske tragen.

Ausgenommen von der 2G Plus-Regel sind:

  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Diese sind von einem Nachweis (geimpft, genesen, getestet) ausgenommen.
  • Schülerinnen und Schüler, da ein regelmäßiger Test in der Schule vorgenommen wird. Als Nachweis bitte einen Schülerausweis, eine Schulbescheinigung, ein BVG-Schülerticket oder ein amtliches Dokument (Kinderausweis, Kinderreisepass) vorlegen.

In folgenden Fällen ist ein negativer Antigen-Schnelltest (ohne 2G-Nachweis) notwendig:

  • Geboosterte, also alle Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten haben, benötigen einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test einer offiziellen Teststelle.
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen und einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test einer offiziellen Teststelle vorlegen.
  • Personen unter 18 Jahren, die nicht vollständig geimpft sind, müssen einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test einer offiziellen Teststelle vorlegen.

Da es für Stillende und Schwangere eine STIKO-Impfempfehlung gibt, gelten die Regeln für Erwachsene.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), sowie das gedruckte Impfzertifikat akzeptieren. Nicht mehr ausreichend ist die Vorlage des gelben Impfpasses. Da es sich um Infektionsschutz-Maßnahmen handelt, sind Kulanzregeln nicht erlaubt. Bitte planen Sie für die zusätzlichen Kontrollen mehr Zeit am Einlass ein.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2022

Christmas Garden Dresden

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung gilt die 2G-Regel für den Christmas Garden Dresden:

Erwachsene:

Geimpft: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, die vor mindestens 14 Tagen erfolgte. Wir akzeptieren digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), den gelben Impfpass sowie das gedruckte Impfzertifikat.
Genesen: Eine Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, die mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist.

Kinder:

  • Für Kinder bis zum 6. Lebensjahr besteht Zugang ohne Impfung und Testung.
  • Für Schülerinnen und Schüler ab dem 6. bis zum 16. Lebensjahr genügt der Schülerausweis, eine Schulbescheinigung, ein Schülerticket, ein amtliches Dokument (Kinderreisepass, Kinderausweis) als Nachweis oder eines tagesaktuellen (max. 24 Stunden) Antigen- oder PCR-Tests. Während der Schulferien (23.12.21 bis 01.01.22) ist ein Nachweis mittels Schülerausweis, Schulbescheinigung, Schülerticket oder amtliches Dokument nicht möglich. In diesem Zeitraum besteht Zugang nur mit tagesaktuellem Antigen- oder PCR-Test.

Ausnahmen: Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Hierfür wird eine ärztliche Bescheinigung benötigt. Diese Personen müssen dann einen Test vorweisen – entweder Antigen-Test (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h).

Da es für Stillende und Schwangere eine STIKO-Impfempfehlung gibt, gelten die Regeln für Erwachsene.

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Gelände des Christmas Garden das Tragen einer medizinischen Maske obligatorisch ist.

Letzte Aktualisierung: 18.11.21

Christmas Garden Frankfurt

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung gilt die 2G-Regel für den Christmas Garden Frankfurt:

Geimpft: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, die vor mindestens 14 Tagen erfolgte. Wir akzeptieren digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), den gelben Impfpass sowie das gedruckte Impfzertifikat.
Genesen: Eine Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, die mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist.
Ausnahmen:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahren und solche, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht ausgenommen.Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren genügt ein Negativnachweis (bspw. das Testheft oder der Schülerausweis).
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen und einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test vorlegen.
  • Schwangere, die nicht geimpft sind, können die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung/Mutterpass nachweisen und müssen einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test vorlegen.

Letzte Aktualisierung: 17.12.21

Christmas Garden Hannover

Trotz Warnstufe 2 in Niedersachsen besteht weiterhin die 2G-Regelung für den Christmas Garden Hannover:

Geimpft: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, die vor mindestens 14 Tagen erfolgte. Wir akzeptieren digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), den gelben Impfpass sowie das gedruckte Impfzertifikat.
Genesen: Eine Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, die mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist.

Ausnahmen: 

  • Kinder, Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen. Diese Personen müssen den Nachweis eines negativen PoC-Antigen-Tests führen, dessen Testungsergebnis nicht älter als 24 Stunden ist.

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, gilt ab sofort im Christmas Garden Hannover eine Maskenpflicht. Zugelassen sind ausschließlich Atemmasken mit ausreichendem Schutzniveau (FFP2 / KN95 / N95). Für Kinder unter 6 Jahren entfällt die Maskenpflicht, bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren ist eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Stoffmaske) ausreichend.

Letzte Aktualisierung: 27.12.2021

Christmas Garden Insel Mainau

In Baden-Württemberg gilt die Alarmstufe 2. Deshalb gilt für Ihren Besuch im Christmas Garden Insel Mainau die 2G-Plus-Regel:

Der Einlass ist nur noch für Gäste möglich, die entweder gegen COVID-19 vollständig geimpft oder davon genesen sind und zusätzlich einen aktuellen, negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zur Überprüfung ist ein Ausweisdokument sowie die nötigen Nachweise laut der 2G Plus-Regel bzw. für die Ausnahmen vorzuweisen. Ohne Nachweis ist kein Zutritt möglich. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), sowie das gedruckte Impfzertifikat akzeptieren. Nicht mehr ausreichend ist die Vorlage des gelben Impfpasses. Da es sich um Infektionsschutz-Maßnahmen handelt, sind Kulanzregeln nicht erlaubt. Bitte planen Sie für die zusätzlichen Kontrollen mehr Zeit am Einlass ein.

Ausgenommen von der 2G Plus-Regel sind / tagesaktueller Test ist nicht nötig für:

  • Geboosterte, also alle Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten haben (bitte Impfzertifikat bereithalten).
  • Personen, deren Vollimmunisierung nicht länger als drei Monate zurückliegt (bitte digitales Impfzertifikat bereithalten, ausschlaggebend ist der Termin der letzten Impfung).
  • Genesene, deren Infektion nachweislich höchstens drei Monate her ist (Nachweis des PCR-Tests erforderlich).
  • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung der STIKO gibt (vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, bitte Zertifikat bereithalten)
  • Vollständig geimpfte oder genesene Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bitte Mutterpass & Zertifikat bereithalten).
  • Kinder unter sechs Jahren und ältere noch nicht eingeschulte Kinder (kein Nachweis erforderlich).

In folgenden Fällen ist ein negativer Antigen-Schnelltest (ohne 2G Nachweis) notwendig:

  • Schülerinnen und Schüler von Grundschulen, weiterführenden Schulen, beruflichen Schulen und sonderpädagogischen Einrichtungen bis einschließlich 17 Jahre (In der Zeit wischen 23.12.2021 bis 09.01.2022 ist ein tagesaktueller, negativer Schnelltest nötig).
  • Minderjährige, die nicht mehr zur Schule gehen
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (zusätzlich ärztlicher Nachweis erforderlich).
  • Nicht immunisierte Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bitte Mutterpass & negativen Testnachweis bereithalten).
  • Personen, für die es nicht seit mindestens drei Monaten (Übergangsfrist) eine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

Am Parkplatz der Insel Mainau befindet sich ein Schnelltest-Zentrum. Termine können hier vereinbart werden.

Letzte Aktualisierung: 29.12.2021

Christmas Garden Koblenz

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung gilt die 2G-Regel für den Christmas Garden jeweiliger Koblenz:

Geimpft: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung (die letzte Teil-Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück). Wir akzeptieren den digitalen Impfnachweis (Corona-Warn-App, CovPass-App, Luca-App) oder den Impfnachweis in gedruckter Form (Impfpass, ausgedrucktes Impfzertifikat mit QR-Code).

Genesen: Nachweis eines positiven PCR-Tests, der älter als 28 Tage und jünger als sechs Monate ist. Alternativ gilt auch ein Nachweis eines positiven PCR-Tests, der älter als sechs Monate ist in Verbindung mit dem Nachweis einer (Teil-) Impfung gegen Covid-19, die mindestens 14 Tage zurückliegt.

Ausnahmen:

  • Kinder bis einschließlich 12 Jahre und 3 Monate sind von einem Nachweis (geimpft, genesen, getestet) ausgenommen.
  • Kinder ab 12 Jahren und 3 Monate bis einschließlich 17 Jahren benötigen einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test. (Ein zusätzlicher Test zum Schultest ist erforderlich, wenn der Schultest nicht am selben Tag wie der Besuch des Christmas Gardens, erfolgt ist).
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen und einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test vorlegen. Da es für Stillende und Schwangere eine STIKO-Impfempfehlung gibt, gelten die 2G-Regeln für Erwachsene.

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Gelände des Christmas Garden die Maskenpflicht (ausschließlich medizinische Masken/OP-/FFP2-Masken) gilt.

Bitte halten Sie für den Einlass Ihr Ticket sowie einen gültigen Lichtbildausweis (Ausweis, Führerschein o.ä.) bereit, damit die Daten auf dem Ticket und der 2G-Nachweis mit dem Ausweisdokument abgeglichen werden können.

    Letzte Aktualisierung: 06.12.21

    Christmas Garden Köln

    Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung für NRW gilt bis auf Weiteres die 2G-Regelung. Demnach erhalten Zugang:

    Geimpfte: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, die vor mindestens 14 Tagen erfolgte. Wir akzeptieren digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), den gelben Impfpass sowie das gedruckte Impfzertifikat.

    Genesene: Eine Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, die mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist.

    Ausnahmen:

    • Für Kinder bis zum 6. Lebensjahr besteht Zugang ohne Impfung und Testung.
    • Für schulpflichtige Kinder bis einschließlich zum 15. Lebensjahr besteht Zugang ohne Nachweis auf Grund der Schulpflicht bis einschließlich 26.12.21. In den Schulferien in NRW vom 27.12.21 bis 09.01.22 müssen Schüler*innen einen tagesaktuellen Antigen- (max. 24 Stunden) oder PCR-Test (max. 48 Stunden) vorzeigen.
    • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Hierfür wird eine ärztliche Bescheinigung benötigt. Diese Personen müssen dann einen Test vorweisen – entweder Antigen-Test (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h). Schwangere und stillende Personen benötigen ihren Mutterpass und ebenfalls einen tagesaktuellen (max. 24 Stunden) Antigen- oder PCR-Test (nicht älter als 48h).

    Bitte beachten Sie, dass im Christmas Garden das Tragen einer medizinischen/FFP2-Maske verpflichtend ist.

    Letzte Aktualisierung: 20.12.2021

    Christmas Garden Münster

    Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung für NRW gilt bis auf Weiteres die 2G-Regelung. Demnach erhalten Zugang:

    Geimpfte: Ein Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung, die vor mindestens 14 Tagen erfolgte. Wir akzeptieren digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), den gelben Impfpass sowie das gedruckte Impfzertifikat.

    Genesene: Eine Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, die mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alt ist.

    Ausnahmen:

    • Für Kinder bis zum 6. Lebensjahr besteht Zugang ohne Impfung und Testung.
    • Für schulpflichtige Kinder bis einschließlich zum 15. Lebensjahr besteht Zugang ohne Nachweis auf Grund der Schulpflicht bis einschließlich 26.12.21. In den Schulferien in NRW vom 27.12.21 bis 09.01.22 müssen Schüler*innen einen tagesaktuellen Antigen- (max. 24 Stunden) oder PCR-Test (max. 48 Stunden) vorzeigen.
    • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Hierfür wird eine ärztliche Bescheinigung benötigt. Diese Personen müssen dann einen Test vorweisen – entweder Antigen-Test (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h). Schwangere und stillende Personen benötigen ihren Mutterpass und ebenfalls einen tagesaktuellen (max. 24 Stunden) Antigen- oder PCR-Test (nicht älter als 48h).

    Bitte beachten Sie, dass im Christmas Garden das Tragen einer medizinischen/FFP2-Maske verpflichtend ist.

    Letzte Aktualisierung: 20.12.2021

    Christmas Garden Stuttgart

    In Baden-Württemberg gilt die Alarmstufe 2. Deshalb greift für den Besuch im Christmas Garden Stuttgart die 2G Plus Regel:

    Der Einlass ist nur noch für Gäste möglich, die entweder gegen COVID-19 vollständig geimpft oder davon genesen sind und zusätzlich einen aktuellen, negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zur Überprüfung ist ein Ausweisdokument sowie die nötigen Nachweise laut der 2G Plus-Regel bzw. für die Ausnahmen vorzuweisen. Ohne Nachweis ist kein Zutritt möglich.
    Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich digitale Impfnachweise (Corona-Warn-App oder CovPass-App), sowie das gedruckte Impfzertifikat akzeptieren. Nicht mehr ausreichend ist die Vorlage des gelben Impfpasses. Da es sich um Infektionsschutz-Maßnahmen handelt, sind Kulanzregeln nicht erlaubt. Bitte planen Sie für die zusätzlichen Kontrollen mehr Zeit am Einlass ein.

    Ausgenommen von der 2G Plus-Regel sind / tagesaktueller Test ist nicht nötig für:

    • Geboosterte, also alle Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten haben (bitte Impfzertifikat bereithalten).
    • Personen, deren Vollimmunisierung nicht länger als drei Monate zurückliegt (bitte digitales Impfzertifikat bereithalten, ausschlaggebend ist der Termin der letzten Impfung).
    • Genesene, deren Infektion nachweislich höchstens drei Monate her ist (Nachweis des PCR-Tests erforderlich).
    • Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung der STIKO gibt (vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, bitte Zertifikat bereithalten)
    • Vollständig geimpfte oder genesene Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bitte Mutterpass & Zertifikat bereithalten)
    • Kinder unter sechs Jahren und ältere noch nicht eingeschulte Kinder (kein Nachweis erforderlich).

    In folgenden Fällen ist ein negativer Antigen-Schnelltest (ohne 2G-Nachweis) notwendig:

    • Schülerinnen und Schüler von Grundschulen, weiterführenden Schulen, beruflichen Schulen und sonderpädagogischen Einrichtungen bis einschließlich 17 Jahre (In der Zeit wischen 23.12.2021 bis 09.01.2022 ist ein tagesaktueller, negativer Schnelltest nötig – vom 10.01.-16.01.2022 bitte Schülerausweis oder anderen Nachweis wie z.B. Schulbescheinigung, Schüler-Abo oder anderer schriftlicher Nachweis der Schule bereithalten).
    • Minderjährige, die nicht mehr zur Schule gehen.
    • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (zusätzlich ärztlicher Nachweis erforderlich).
    • Nicht immunisierte Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bitte Mutterpass & negativen Testnachweis bereithalten).
    • Personen, für die es nicht seit mindestens drei Monaten (Übergangsfrist) eine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

    Unweit der Wilhelma befinden sich zwei Testzentren:
    Neckar-Käptn Anlegestelle Wilhelma, 70376 Stuttgart (200 m) – weitere Informationen finden Sie hier
    Corona Teststation, Wilhelmastraße 1-7, 70376 Stuttgart (500 m) – weitere Informationen finden Sie hier 

    Terminbuchung bei beiden Teststationen nicht möglich, bitte planen Sie entsprechend mehr Zeit für eventuelle Wartezeiten ein und beachten Sie auch die jeweiligen Öffnungszeiten, die zwischen Weihnachten und 6. Januar abweichen können und ggf. nicht Ihre Einlasszeit abdecken.

    In Innenräumen gilt eine FFP2-Maskenpflicht.

    Letzte Aktualisierung: 12.01.2022

    Kontaktnachverfolgung

    Um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, Ihre Namen und Kontaktdaten aufzunehmen. Wir verwenden ein computergesteuertes, personalisiertes Ticketing. Dabei beachten wir sowohl die diesbezüglichen Anforderungen der Behörden, als auch die datenschutzrechtlichen Regeln gemäß der DSGVO. Auch Kindertickets sind zu personalisieren und müssen alle benötigten Angaben enthalten. Nur ein personalisiertes Ticket berechtigt Sie dann zum Zutritt.

    Maskenpflicht

    Das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske wird auf allen Veranstaltungsgeländen empfohlen. Je nach behördlicher Vorgabe der einzelnen Bundesländer kann dies auch verpflichtend sein und wird vor Ort entsprechend kommuniziert.

    Desinfektion

    Hochfrequentierte Bereiche wie Gastronomie und Sanitäranlagen werden regelmäßig desinfiziert. Verteilt auf dem gesamten Gelände werden Ihnen außerdem ausreichend Stationen zur Hände-Desinfektion zur Verfügung stehen.

    Abstandsregelung

    Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die Abstandsregelung von 1,50 Meter zu anderen Besucher*innen. Davon ausgenommen sind Familienmitglieder, Mitglieder des eigenen oder maximal eines weiteren Haushalts.

    Tickets im Vorverkauf

    Um die Abwicklung am Einlass zu vereinfachen und Warteschlangen zu vermeiden, bitten wir Sie, die Tickets bereits im Vorverkauf und nicht erst vor Ort an der Tageskasse zu erwerben. Sie können die preisgünstigsten Tickets in wenigen einfachen Schritten online vom PC, dem Tablet oder dem Smartphone kaufen. Dadurch sichern Sie sich stressfrei Ihr präferiertes Einlasszeitfenster und tragen dazu bei, die Organisation am Einlass zu vereinfachen.

    Reduzierte Kapazitäten

    Wir reduzieren in diesem Jahr die Kapazität und senken dadurch die Besucher*innenzahlen. Mit diesem Schritt erleichtern wir die Einhaltung der zentralen Anforderung, die Wahrung der Distanz in allen Bereichen der Veranstaltung.

    Kommunikation

    Wir kommunizieren das Reglement ganzheitlich und verständlich – vom Kauf des Tickets bis zum Verlassen des Christmas Gardens. Auf der Internetseite, in allen Disziplinen des Kundendialogs und mit einem Beschilderungskonzept auf dem Gelände gewährleisten wir eine lückenlose und einfache Information für Sie.

    Organisierte Anreise

    Die Einlassfenster, in denen eine begrenzte Zahl von Besucher*innen mit ihren Tickets Zutritt in den Christmas Garden erhält, werden im Vergleich zu den Vorjahren von 60 auf 30 Minuten verkürzt. Damit wird die Anzahl stoßweise anreisender Besucher*innen verringert und Stauungen vermieden. Durch diese deutlich verkürzte zeitliche Begrenzung der Einlasszeitfenster wird zusätzlich eine bessere Steuerung der Anreise ermöglicht. Je nach Gegebenheiten des Standortes werden zusätzliche Maßnahmen getroffen, wie z.B. die Bereitstellung von weiteren Parkplätzen.

    Einbahnsystem

    Die Rundwege sowie sämtliche Besucherbereiche sind im Einbahnsystem organisiert. Gegenverkehr wird damit vermieden.

    Zusätzliches und geschultes Personal

    Auf dem gesamten Gelände wird zusätzliches Personal zur Steuerung des Besucher*innenflusses eingesetzt, um jedwede Form von Stauungen zu vermeiden. Die Mitarbeiter*innen sind für den Umgang mit dem Personal und hinsichtlich des Gesamtkonzepts geschult. Ein Hygienebeauftragter an jedem Standort stellt die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen sicher.

    Gastronomie

    Die sichere und verantwortungsvolle Organisation schließt auch das gastronomische Angebot ein. Gemeinsam mit den erfahrenen Catering-Partnern wird das Hygiene-Konzept für die gastronomischen Bereiche der aktuellen Situation angepasst. Wo ein verantwortungsvoller Betrieb der Gastronomie nicht möglich erscheint, müssen Sie bedauerlicherweise darauf verzichten.

    Stand: Oktober 2021
    Änderungen vorbehalten.