Seit der Premiere im Jahr 2018 ist der Christmas Garden Dresden eines der beliebtesten weihnachtlichen Ausflugsziele in Sachsen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Im Interview Sybille Gräfe, Schlossleiterin von Schloss & Park Pillnitz und Dr. Christian Striefler, Geschäftsführer Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH (SBG)

Was begeistert Sie am Christmas Garden?

Dr. Christian Striefler: Es ist einfach ein tolles, neues Angebot mit einem faszinierenden Konzept. Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, unseren Gästen in Schloss & Park Pillnitz auch in der Wintersaison etwas zu bieten hat uns das Konzept für den Christmas Garden sofort überzeugt. Abgesehen davon haben wir sehr schnell feststellen dürfen, dass wir mit der ausführenden Agentur einen verlässlichen, professionellen Partner gefunden haben.

Sybille Gräfe: Das zauberhafte „Gewand“, das die Schlossanlage durch die Inszenierungen des Christmas Garden angelegt bekommt und in neuem Licht präsentiert. Gartenräume werden in der Dunkelheit erlebbar und sonst eher unauffällige Details werden hervorgehoben und betont. Neben der kreativen Beleuchtung und den tausenden Lichtern begeistert mich die Freude, die ich auf den Gesichtern der Besucher entdecke.

Wieso ist Schloss & Park Pillnitz besonders für den Christmas Garden geeignet?

Dr. Christian Striefler: Abgesehen davon, dass der Park an sich für das Konzept von Christmas Garden wie geschaffen ist, gibt es in Pillnitz aber auch historisch die Tradition der herausragenden Festlichkeiten.

Sybille Gräfe: Ja, der Christmas Garden knüpft direkt an die opulenten Festen an, die August der Starke im 18. Jahrhundert inszenierte. Erinnert sei an das legendäre Planetenfest im Dresdner Zwinger. Die Schlossanlage Pillnitz hat er als sein Lustschloss auserkoren – hier wurde in seiner Zeit ausgiebig gefeiert.

Wie lässt sich der Denkmal- und der Naturschutz bei so einem Projekt berücksichtigen?

Dr. Christian Striefler: Wir haben von Anfang an alle Beteiligten in die Vorbereitungen mit einbezogen. Die Verantwortung, die wir dem historischen Gartendenkmal gegenüber haben, ist uns voll bewusst und für alle Vorgaben und Hinweise sind wir sehr dankbar. Die Belange und das Wohl unserer historischen Anlagen hat bei unserer Arbeit immer Vorrang.

Sybille Gräfe: Die veranstaltende Agentur hat die Belange, Vorgaben und Auflagen sowohl des Denkmal- als auch des Naturschutzes anstandslos berücksichtigt und bei der Organisation und Durchführung auch umgesetzt. Anders können wir ein Projekt in unserem wunderschönen Schlosspark nicht gestatten. Das ist der Kern unseres Auftrages als staatliche Schlösserverwaltung.

Was war Ihre Lieblingsinstallation in der Vergangenheit? Was hat Ihnen daran besonders gefallen?

Dr. Christian Striefler: Ich war von den Installationen am Chinesischen Pavillon und die tolle Illumination im Lustgarten besonders beeindruckt.

Sybille Gräfe: Mich haben im vergangenen Jahr zwei Inszenierungen besonders angesprochen – die leuchtenden Seerosen auf dem Chinesischen Teich und die Projektion auf dem Englischen Pavillon. Dort tummelten sich auf der Fassade Schmetterlinge, die damit einen Bezug zur Ausmalung im Obergeschoss des ehemaligen kurfürstlichen Studierkabinetts hergestellt haben. Dort sind die Spiegelfelder der Türen mit Schmetterlingen geschmückt, die diese in verschiedenen Entwicklungsstadien zeigen.

Ihr Resümee nach der letzten Christmas Garden-Spielzeit in Schloss & Park Pillnitz?

Dr. Christian Striefler: Christmas Garden Dresden-Pillnitz wird auch im Winter 2019/2020 wieder stattfinden. Wir freuen uns auf neue Stationen, einen größeren Rundgang als im Vergangenen Jahr und auf ein absolutes Highlight: eine Eisbahn! Herzlich willkommen beim Christmas Garden in Dresden-Pillnitz ab 14. November 2019.

Sybille Gräfe: Die Veranstaltung war für SBG und Schloss & Park Pillnitz ein großer Erfolg. Erstmalig ist es gelungen mit einer Winterveranstaltung die Schlossanlage zu beleben. Tausende haben im November und Dezember den Schlosspark besucht – das gab es noch nie! Ein großes Dankeschön an den Veranstalter, der zusammen mit uns in vertrauensvoller Zusammenarbeit diesen Auftakt gemeistert hat. Ich hoffe, wir erleben noch viele weitere Christmas Garden in Dresden-Pillnitz.